02.02.2020
Einladungen zu Wahlversammlungen und Kandidaten für den Gemeinderat

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Freien Wähler Bissingen und die Freien Unabhängigen Wähler Unteres Kesseltal laden auf diesem Wege alle politisch interessierten Mitbürger unserer Gemeinde zu folgenden Wahl-Informationsveranstaltungen ein. Vor der anstehenden Kommunalwahl möchten wir die Kandidatinnen und Kandidaten unserer Listen vorstellen, Sie sachlich und konstruktiv über unsere politischen Ziele informieren und gemeinsam mit Ihnen darüber diskutieren. Bitte beachten Sie, dass die beiden Sonntagsveranstaltungen bereits um 19.00 Uhr beginnen, die übrigen Veranstaltungen um 19.30 Uhr. Zum Besuch folgender Wahlveranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen:

  • Donnerstag, 13.02., 19.30 Uhr: Feuerwehrgerätehaus Burgmagerbein
  • Sonntag, 16.02., 19.00 Uhr: Gasthaus Krone, Bissingen
  • Montag, 17.02., 19.30 Uhr: Feuerwehrgerätehaus Göllingen
  • Sonntag, 01.03., 19.00 Uhr: Gasthaus Rieß, Hochstein
  • Montag, 02.03., Gasthaus Ebermayer, Unterbissingen
  • Mittwoch, 04.03., 19.30 Uhr: Sportheim Bissingen
  • Montag, 09.03., 19.30 Uhr: Gasthaus Strohschneider, Kesselostheim

Ihre FW / FWU


Freie Wähler Bissingen sind nominiert

Mit einem motivierten und engagierten Team ziehen die Freien Wähler Bissingen in die Kommunalwahlen am 15. März. Der Zweite Vorsitzende des FW-Ortsverbands Bissingen, Max Kapfer, eröffnete die Nominierungsversammlung im Gasthaus Rieß in Hochstein, begrüßte hierbei auch Altbürgermeister Michael Holzinger und freute sich über eine ausgewogene Liste mit jungen Gesichtern. Johann Geißler wurde zum Versammlungsleiter ernannt und führte durch die Vorstellungsrunde der 16 FW-Kandidaten und zwei Ersatzkandidaten für die Gemeinderatswahl. Die Bewerberliste für die Wahlen wurde von allen Anwesenden einstimmig verabschiedet.

Die Kandidaten für den Gemeinderat

  1. Helmut Herreiner.
  2. Ulrich Reiner
  3. Benjamin Holzinger. 
  4. Denis Dressel,
  5. Christian Kommer, 
  6. Andrea Schlund,
  7. Markus Schmid,
  8. Marlene Durner,
  9. Gerhard Hirner, 
  10. Konrad Seiler,
  11. Claudia Rehm,
  12. Andreas Rieß, 
  13. Martin Eberhardt,
  14. Benjamin Schneider,
  15. Denise Mayr,
  16. Wolfgang Gollmann.

Ersatzleute:

  1. Heike Wolf
  2. Luise Schmid.

Zum Listenbeauftragten wurde Max Kapfer und zur Stellvertreterin Julia Seiler gewählt.